Kaufen

Mehrmals im Jahr bietet unser Haus jedem Interessierten die Möglichkeit, in einer unserer Auktionen Kunst und Antiquitäten zu ersteigern. Bei uns finden Sie Kunstgegenstände jeglicher Art aus unterschiedlichen Epochen wie zum Beispiel Gemälde, Druckgraphiken, Aquarelle, Zeichnungen, Fotographien, Miniaturen und Skulpturen. Neben Asiatika und Afrikana werden auch gelegentlich kulturhistorische und archäologische Objekte aus verschiedenen Kulturkreisen angeboten. Eine große Auswahl an Porzellan, Keramik, Glas, Uhren, Schmuck und Silber dürfen in unseren Auktionen ebenso wenig fehlen wie Jugendstilobjekte, Militaria, Studentika und Designobjekte. Eine Auswahl an Möbeln, Teppichen und Einrichtungsgegenständen sowie Ikonen, Volkskunst, Bücher, Spielzeug und Kuriosa ist ebenfalls immer dabei. Wein und Spirituosen runden das Sortiment regelmäßig ab.

Vor der Auktion

Hat das Angebot Ihr Interesse geweckt, freuen wir uns auf Ihre Teilnahme an einer unserer Auktionen.

Für jede Auktion erstellen wir einen Katalog aller zu versteigender Objekte mit Abbildung und kurzem beschreibendem Text. Dieser wird circa drei Wochen vor der Auktion online geschaltet und kann über unsere Internetseite sowie über das Internetportal lot-tissimo eingesehen werden. Eine gedruckte Version des Kataloges ist zusätzlich vor der Auktion in unserem Haus zu erwerben.

Vor jeder Auktion haben Sie eine Woche lang Gelegenheit, sich die zu versteigernden Gegenstände in unseren Geschäftsräumen im Zuge einer Vorbesichtigung in Ruhe anzuschauen. Wir bieten Ihnen außerdem die Möglichkeit einen erweiterten Zustandsbericht für die Objekte anzufordern, die sie interessieren.

Wenn Sie mitbieten möchten, können Sie sich als Bieter registrieren lassen. Sie können entweder im Saal an der Versteigerung teilnehmen oder schriftliche Gebote abgeben. Außerdem können Sie sich von uns während der Auktion anrufen lassen oder live im Internet mitbieten.

Sie können sich direkt bei uns als Bieter anmelden. Dafür füllen Sie ein Gebotsformular aus und senden es per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an uns zurück. Bitte geben Sie Ihren Namen, die vollständige Adresse sowie Kontaktdaten wie E-Mail oder Telefonnummer an, damit wir Sie erreichen können.

Darüber hinaus können Sie sich über das Portal lot-tissimo als Telefonbieter registrieren lassen, schriftliche Gebote abgeben oder sich als Live-Bieter während der Auktion einloggen.

Mit Ihrer Registrierung bei uns als Bieter erkennen Sie unsere Versteigerungsbedingungen an.

Die Auktion

Die Auktionen sind öffentlich und finden in unseren Geschäftsräumen statt. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Auktionen online über lot-tissimo mitzuerleben. Während der Versteigerung werden alle Lose vom Auktionator aufgerufen und versteigert. Die im Katalog angegebenen Limitpreise sind gleichzeitig die Aufrufpreise. Gesteigert wird in der Regel in 10-Prozent-Schritten. Schriftliche Gebote und Anmeldungen zum live-Bieten sollten bis spätestens 24 Stunden vor der Auktion bei uns eingegangen sein. Eine Berücksichtigung später eintreffender Gebote und Anmeldungen können wir nicht garantieren.

Nach der Auktion

Jeder Bieter, der einen Zuschlag erhalten hat, bekommt in den Tagen nach der Auktion eine Rechnung entweder per E-Mail oder postalisch zugesendet. Auf der Rechnung sind neben der Zuschlagssumme auch das Aufgeld und die Mehrwertsteuer auf das Aufgeld ausgewiesen. Zudem finden Sie auf der Rechnung Verpackungs- und Versandkosten, wenn ein Versand gewünscht und möglich ist. Wird der Rechnungsbetrag inklusive der Verpackungs- und Versandkosten bezahlt, erklärt sich der Käufer mit einem Versand der Waren einverstanden und erteilt uns hierfür automatisch den Auftrag. Wir verpacken die Auktionsartikel sorgfältig und schicken Ihnen diese so schnell wie möglich zu. Bitte beachten Sie, dass ein Transport und das damit verbundene Risiko einer Beschädigung oder des Verlustes auf Kosten und Gefahr des Käufers gehen.

Nachverkauf

In der Auktion unverkaufte Gegenstände können in der Regel im Nachverkauf zum Limitpreis zuzüglich des Aufgelds inklusive der Mehrwertsteuer erworben werden. Die Nachverkaufszeit beträgt vier Wochen vom Auktionstermin an. In dieser Zeit werden gleichzeitig Untergebote angenommen, die nach Ablauf der vier Wochen zeitnah bearbeitet werden.